Am Samstag, den 23.06.2018 veranstaltet der CDU Ortsverband Weilerbach die "2. Fußball-Dorfmeisterschaft " auf dem neuen Dorfplatz in Weilerbach.

Es wird in einer Street-Soccer-Anlage vom Südwestdeutschen Fußballverband mit offiziellen Schiedsrichtern gespielt. Pro Team benötigt man mindestens 3 und maximal 6 Spieler. Gespielt wird mit drei Feldspielern, ohne Tormann. Bei Mannschaften mit 6 Spielern findet ein fliegender Wechsel statt. Da es sich um ein Street-Soccer-Event handelt, wird natürlich auf dem Bodenbelag des Dorfplatzes gespielt. Es wird mit normalen Turn- oder Hallenschuhen gespielt.Trikots sind mitzubringen, gegebenenfalls können auch Leibchen übergezogen werden.

Die Teilnahme ist für Gruppierungen jeder Art möglich und auch gewünscht(z.B. Firmen, Vereine, Arbeitskollegen, Freundeskreise,....). Natürlich dürfen auch Firmen, Vereine und Behörden außerhalb von Weilerbach teilnehmen, jedoch werden Anmeldungen von "Weilerbachern" bevorzugt behandelt. Die Anmeldegebühr beträgt 10€ pro Team. Der Anmeldeschluss ist der 16. Juni 2018. In der Woche vor Turnierbeginn(18.-22.06.2018)wird der Spielplan an den Ansprechpartner des jeweiligen Teams per Mail verschickt.

 

Anmeldungen an uns via Facebook(CDU Weilerbach) oder per Mail an

dorfmeisterschaft@cdu-weilerbach.de,

mit folgenden Informationen:

-Name des Teams

-Anzahl und Namen der Spieler

-Kontaktdaten eines Ansprechpartners

 

Für Speisen und Getränke wird bestens gesorgt sein.

Der Erlös dieser Veranstaltung(abzüglich unserer Kosten)geht an den Hospiz Verein Landstuhl, der an diesem Tage mit einem Infostand vertreten sein wird.

 

Der CDU Ortsverband Weilerbach freut sich auf Ihren Besuch

 


CDU 

Ortsverband Weilerbach

Mit unserer Homepage haben Sie einen Überblick über den

CDU Ortsverband Weilerbach und Ihre Heimatgemeinde



Aktuell


Christdemokraten nominieren einstimmig ihren Bürgermeisterkandidaten          Jochen Kassel

 

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des CDU Ortsverbandes Weilerbach wurde Jochen Kassel einstimmig als Kandidat für die Ortsbürgermeisterwahl im Mai 2019 nominiert. Der 45 jährige ist verheiratet, hat zwei Kinder und ist selbständig.

 

Auf der Versammlung stellte Kassel Teile seines Wahlprogramms vor.

Ein zentrales Thema ist dabei die Ortskernentwicklung, welches die CDU seit Jahren im Ort vorantreibt. „Es muss nun endlich mehr passieren als die Schaffung von Parkplätzen“, so Kassel , denn „das Potenzial etwas zu tun ist auf jeden Fall vorhanden“.

Altersgerechtes Wohnen soll bei Kassel in den Mittelpunkt gerückt werden, denn Weilerbach braucht diese Wohnungen um auf den demographischen Wandel vorbereitet zu sein.

Die Schaffung eines Radweges auf der ehemaligen Bachbahntrasse von Weilerbach nach Kaiserslautern wird es mit Kassel und der CDU geben. Er betonte in seiner Rede: „Wir stehen geschlossen hinter dem multikommunalen Projekt“.

Weitere Themen werden der Klimaschutz, sowie die Förderung der Gemeinschaft im Ort. Weilerbach ist in den letzten Jahren so schnell gewachsen, dass nach der Ansicht Kassels alle Bürger „mitgenommen“ werden sollen.

 

 

Stolz präsentierten die Christdemokraten auf der Mitgliederversammlung ihre langjährigen Mitglieder. Folgende Jubilare wurden durch den Kreisvorsitzenden Marcus Klein und den Vorsitzenden des Ortsverbandes Weilerbach, Alexander Huhn geehrt:

Für 20 Jahre Mitgliedschaft Annetraude Heller, Anja Pfeiffer, Florian Koch, Katharine Arndt und Vera Sabine.

Für 40 Jahre August Huhn sowie Hannelore Seitz.

Für 55 Jahre Bernhard Obry.