· 

CDU Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Vorsitz bestätigt und neue Vorstandsmitglieder

Der neue Vorstand der CDU-Weilerbach mit Marcus Klein (r.)
Der neue Vorstand der CDU-Weilerbach mit Marcus Klein (r.)

Als wir im August 2019 unsere letzte Mitgliederversammlung hatten, war Corona nur ein mexikanisches Bier. Am 28.06.22 konnten wir mit einiger Verspätung wieder unsere Mitgliederversammlung durchführen.

 

Trotz der erzwungenen Pandemiepause bescheinigte der CDU-Geschäftsführer Pfalz, Markus Schwartz, in seiner Eröffnungsrede dem Ortsverband Weilerbach wie in den letzten Jahren eine rege politische Aktivität. In Sachen politisches Engagement und Teamarbeit agiert der CDU-Ortsverband Weilerbach weiterhin vorbildlich.

 

Im Rückblick bedauerte der Vorsitzende Alexander Huhn zwar, dass die Winterverbrennung gar nicht und die Ü80 Weihnachtsaktionen nur reduziert stattfand, konnte aber dennoch von einer Reihe von Aktionen berichten. Schließlich ist er auf die – gegen den allgemeinen Trend – steigenden Mitgliederzahlen in den letzten Jahren stolz.

 

Der CDU-Fraktionsvorsitzende Jochen Kassel berichtete aus der vergangenen Gemeinderatsarbeit. Die meisten unserer Ideen konnten mit den anderen Fraktionen im Rat umgesetzt werden.

Cornelia Blauth berichtete aus dem Verbandsgemeinderat, der vor allem im Zeichen des Bürgermeisterwechsels stand.

 

Im Anschluss wurde der neue Vorstand gewählt. Neben den etablierten Mitgliedern Alexander Huhn (Vorsitz), Jochen Kassel (1. stellvertretender Vorsitz), Cornelia Blauth (2. stellvertretender Vorsitz), Hans-Joachim Wirsching, Walter Karfusehr, Elisabeth Hagspiel, Stefan Leidheiser, Birgit Burbidge, Francis Nwachukwu und Sascha Weiske haben wir nun die neuen Mitglieder Tonio Schirra, Christopher Arthen und Jan Lars Große mit an Bord.

Der wiedergewählte Vorsitzende Alexander Huhn bedankte sich bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern und freut sich auf die Arbeit mit dem neu gewählten Vorstand in den beiden kommenden Jahren, besonders auf die neu hinzugekommenen Mitglieder.

 

Am Ende wurden wieder Mitglieder vom CDU-Kreisvorsitzenden Marcus Klein MdL für ihre 20- bis 60-jährige Verbundenheit mit der CDU geehrt.

Impressionen